Smart Flow Workshop

Suchen wir nicht alle den ganzen Tag nach Vergnügen. Am besten lange ausschlafen, gemütlich und lecker frühstücken, wenn es sein muss ein Arbeitstag ohne unangenehme Aufgaben. Wenn der Tag dann noch mit einem romantischen Abendessen, gutem Fernsehprogramm und etwas „Romantik“ beendet wird, sind alle unsere homöostatischen Bedürfnisse befriedigt und wir können uns Abends zurücklehnen und sagen: „Das war ein guter Tag.“ Der Tag war voll von Vergnügen und das finden wir gut.

Aber war der Tag auch voll von Freude?

Was ist der Unterschied?

Den Unterschied versteht jeder sofort. Vergnügen ist wenn man Abends gut einschlafen kann. Freude ist, wenn man Abends wieder aufspringen und durchs Zimmer tanzen will, weil man an dem Tag gewachsen ist.

Doch wie kriegt man das hin? Die Antwort ist Smart Flow!

Soviel sei verraten, es hat etwas mit Herausforderungen und Zielen zu tun und vor allem damit, dass dieses Universum garantiert nicht dazu gemacht ist, uns zu befriedigen. Dieses Universum steht uns absolut gleichgültig gegenüber. Das ist immer unsere Herausforderung. Dabei ist es egal, ob es um Arbeit, Beziehung, Sport oder einfach darum geht, dass wir uns von A nach B bewegen oder eine Blume betrachten.

Dieser Workshop richtet sich an alle, die ihr Leben (beruflich, privat) mit mehr Freude leben möchten.